Am 25.09.2019 ging es am Lübbener Bahnhof für 12 Leute aus unserem Jahrgang mit Frau Guhrenz und Herrn Wichterei los nach Freiberg. Nach einer dreieinhalb stündigen Zugfahrt kamen wir dann im Zielort an und bekamen einen kurzen Einführungsvortrag von Frau Baudach. Als dieser mit einem kleinen Willkommensgeschenk beendet wurde, hat uns Paul, ein (Umwelt-) Student, den Campus gezeigt und auch den einen oder anderen Hörsaal durften wir betreten. Zwei bis drei Stunden und den ein oder anderen Regenschauer später war die Campustour beendet und wir kamen an der Bibliothek an, welche über ca. 800.000 Medien verfügt. Dort bekamen wir von Frau Obst und Frau Ebert ebenfalls eine ausführliche Führung durch die Uni-Bibliothek. Den ersten Abend ließen wir dann gemütlich in einer Gaststätte bei einem Schnitzel ausklingen. Da unsere Unterkunft aber etwas außerhalb des Zentrums lag, sind wir erst mit dem Bus gefahren und anschließend noch mit all unserem Gepäck quer über ein Feld gelaufen. Endlich angekommen, bezogen wir die Zimmer und besprachen noch den folgenden Tag.

An diesem haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe war bei einem Vortrag über ein Wirtschaftsingenieur - Studiengang, welcher sich deutlich spannender und interessanter für uns gestaltete, als zuerst vermutet.

Die zweite Gruppe ist in eines der Chemielabore der Uni gefahren und hat dort drei Stunden zusammen mit Herrn Dr. Stapf verschiedene Experimente durchgeführt.

Nach dem Mittagessen in der großen Mensa der Uni-Freiberg sind wir mit Gummistiefeln und grünen Hosen und Jacken durch das Bergwerk von Freiberg gelaufen und kurze Zeit auch mal gekrochen. Es war ziemlich kalt und nass, aber wie wir fanden, dennoch eine Erfahrung wert gewesen. Wir haben viel über Bergwerke erfahren und hatten trotz der Verhältnisse in ca. 140 m Tiefe viel Spaß gehabt.

Am Freitag, den 27.09.2019 haben wir dann die Heimreise nach Lübben angetreten, welche wir auch erfolgreich überstanden haben.

Nele Herm (12. Klasse)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.