Blitz, Funke, Weihnachten und Mathematik – unter diesem Motto gestalteten alle drei achten Klassen des Paul – Gerhardt – Gymnasiums ihren Wandertag am 12.12.2019 nach Dresden.

Gestartet mit zwei Reisebussen fuhren wir gegen 8 Uhr zuerst in das Erlebnisland Mathematik der Technischen Sammlung Dresden. Dort wurden wir durch einen sehr anschaulich gestalteten Vortrag über die physikalischen Grundlagen der Entstehung von Blitz und Funke eingeführt. Dass einigen Schülern und Schülerinnen dabei wörtlich die Haare zu Berge standen, sorgte dabei vor allem für Spaß an der Sache. Die sich daran anschließende Ausstellung im Erlebnisland Mathematik hielt für uns ebenso viele interessante und knifflige Aufgaben bereit, sodass sich alle einig waren, dass wir hier hätten noch viel länger bleiben können.

Allerdings wollten wir ja auch noch auf den weltberühmten traditionellen Striezelmarkt. Dort hatten alle Freizeit, die sie entweder mit Aufenthalten auf dem Weihnachtsmarkt selbst oder mit einem kleinen Kulturexkurs zur Frauenkirche nutzen. Manch einem fiel aber auch noch ein, dass er die letzten Weihnachtsgeschenke besorgen müsste, wofür die Altmarktgalerie gute Gelegenheit bot.

Pünktlich in Dresden gestartet, waren wir gegen 17 Uhr wieder Zuhause. Ein langer, aber dennoch schöner und ereignisreicher Tag!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.